dffsolutions

Medizinische Dienste

Je empfindlicher das zu transportierende Gut, umso höher die Anforderungen an die Mobile Computing Lösung. Und empfindlicher als im Bereich Medical-Services kann es kaum werden...

Mit den modularen Komponenten der dff frameworks wird der Einsatz von Computern selbst für diese empfindlichen Bereiche möglich. Von der stationären Datenerfassung in der Beladung, der Belegerfassung oder der Qualitätskontrolle über die RFID-gestützte Temperaturerfassung einzelner Gebinde bis hin zur Anbindung von bereits zertifizierten medizinischen DV-Systemen.

Aber auch das Thema des Datenschutzes spielt bei derartigen Lösungen eine erheblich stärkere Rolle. Dies ist einer der Gründe, warum wir auf unserer Website entsprechende Lösungen nicht im Detail vorstellen können. Wir freuen uns aber, Ihnen die Komponenten im persönlichen Gespräch einmal vorzustellen. Nehmen Sie hierzu einfach Kontakt mit uns auf.

Module & Funktionen

TRANSPORTVORLAUF

  • Zeiterfassung Fahrer
  • Elektronische Tourdatenübermittlung
  • Fahrzeugüberprüfung
  • Ladungssicherungskontrolle
  • Scanner- und/oder RFID-gestützte Beladung inkl.
    • Änderung der Lademitteltypen
    • Starten von aktiven RFID-Temperaturtranspondern
    • Erfassung von Warenbeschädigungen
    • Beladung von Sondergütern (Probenröhrchen, med. Artikel)
    • Rückstellung in den Lagerbereich inkl. Prüfziffernkontrolle
    • Lademittelmanagement
  • Schlüsselmanagement
  • fahrzeugbezogene Temperaturüberwachung

TRANSPORTHAUPTLAUF 

  • Abfahrtserkennung 
  • Kundenavise inkl. dynamischer Nachberechnung von Ankunftszeiten
  • Integrierte und Freie Navigation
  • Stillstandserkennung inkl. Störzeitenerfassung
  • Annäherungserkennung inkl. automatischen Kundenhinweisen
  • Ankunftserkennung
  • Störzeitenerfassung beim Kunden (Warten Rampe, Tor, blockierte Ladezone, etc.)
  • Vollständige Entladungsdokumentation
    • NVE/SSCC-bezogenes Sonderfallmanagement (Beschädigung, Fehlen, etc.)
    • Reklamationsprozesse (Lademittel- und/oder Artikelgenau)
    • Auftragserfassung Rücksendeaufträge
    • Auftragserfassung Probenmitnahme
    • Leerguthandling
    • Lademittelmanagement
    • RFID-gestützte Temperaturerfassung -und prüfung (bis hin zur vollautomatischen Prüfung)
  • Komfortable Zusammenfassung der Servicefälle
  • Übernahme von "spontan" bereitgestellten Lieferungen
  • Erfassung von Serviceklassen
  • Nebenzeitenerfassung Kunde
  • Digitale Signatur durch Fahrer/Kunde
  • Automatische Generierung von elektronischen Ablieferdokumenten und deren Versand
  • Nachsendung von Aufträgen
  • Integriertes Messaging Modul mit Standard- und Freitexten, Notizfunktion und Fotofunktion

RELEVANTE PROJEKTE

DRK BLUTSPENDEDIENST OST

Die DRK-Blutspendedienst Ost gemeinnützige GmbH ist aus dem Zusammenschluss der DRK-Blutspendedienste Berlin-Brandenburg und Sachsen entstanden. Sie ist eine Tochtergesellschaft des DRK-Blutspendedienstes Baden-Württemberg-Hessen und damit Teil des größten Verbundes von DRK-Blutspendediensten in Deutschland.

Die Sicherheit und das Wohlergehen der Blutspender haben für den DRK BSD Ost höchste Priorität. Zur Versorgung der Krankenhäuser und vieler niedergelassener Ärzte in Berlin, Brandenburg und Sachsen führt der DRK-Blutspendedienst Ost jährlich mehr als 7.000 Blutspendeaktionen in ihrem Einzugsbereich durch und verteilt diese Blutspenden wiederum auf Kliniken und Krankenhäuser.

Für die Transportplanung und die elektronische Abwicklung der Prozesse hat sich der BSD Ost für eine speziell angepasste Lösung von dff solutions entschieden.

Wenn Sie weitere Informationen zu dieser Lösung wünschen, so nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

 

SARTORIUS AG

Sartorius ist ein international führender Anbieter von Labor- und Prozesstechnologie. Mit innovativen Produkten und hochwertigen Dienstleistungen hilft Sartorius Kunden auf der ganzen Welt, komplexe und qualitätskritische Prozesse in der Biopharmaproduktion und im Labor zeit- und kosteneffizient umzusetzen. Ihre wichtigsten Kunden stammen aus der Biotech-, Pharma und Nahrungsmittelindustrie sowie aus öffentlichen Forschungseinrichtungen und Laboren.

Für Sartorius hat dff eine Lösung auf Basis des Web-Frameworks erstellt, die es Kollegen rund um den Globus erlaubt, umfangreiche Testergebnisse zu erfassen und abzurufen.

Wenn Sie mehr über ähnliche Lösungen erfahren möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.